Warum unsere Schafe?

Jura-Schafe benötigen nur selten Geburtshilfe. Unsere Tiere lammen in den allermeisten Fällen ohne unser Beisein ab.

Jura-Schafe können das ganze Jahr über trächtig werden. Mehrlingsgeburten sind häufig. Erneute Trächtigkeit folgt meist kurz nach der Ablammung.

Im Gegensatz zu anderen Schafrassen ist die Moderhinke unter Jura-Schafen wenig verbreitet.

Züchter zielen vor allem auf die Verbesserung der Fruchtbarkeit. Zuchttiere finden Einsatz in anderen Betrieben. Sie werden zur Weiterzucht verwendet oder als Mutterbasis in der Lämmerproduktion eingesetzt. Für Fleischproduzenten bietet sich das Einkreuzen von Jura-Schafen mit Fleischrassen-Widdern an.

Jura-Schafe gehören zu den Bergschafrassen und sind als solche sehr geländegängig. Die Tiere kommen mit steilen Hängen bestens zurecht.